Sicherheit und Datenschutz

      Datenschutzerklärung

      Gültig ab 25. Mai 2018

       

      I. Zweck

      Diese Datenschutzerklärung informiert Sie darüber, wie wir die BODYGEE AG (nachfolgend «wir» oder «BODYGEE» genannt) und alle damit verbundenen Dienstleistungen, Webseiten (bodygee.com), Applikationen und Apps (nachfolgend kollektiv «Services» genannt) mit Ihren Daten umgehen, die Sie uns beim Benützten unserer Services anvertrauen. Wir sind verantwortlich für die Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Vereinbarkeit der Datenverarbeitung mit dem geltenden Recht. Dabei halten wir uns an die geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

      Webseiten Dritter, die über unsere Services erreichbar sind, unterliegen nicht den hier festgehaltenen Grundsätzen. Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für die Beachtung des Datenschutzes durch Webseiten Dritter.

      Diese Datenschutzerklärung gilt für die Beziehung zwischen BODYGEE und Ihren Kunden oder Endkunden. Die Beziehung zwischen Kunden und Ihren Endkunden unterliegt nur teilweise dieser Datenschutzerklärung und liegt in Verantwortung des jeweiligen Kunden.

      II. Definitionen

      «Person» ist eine natürliche Person, die unsere Services nutzt. Dabei unterscheiden wir «Gäste» (kein Benutzerkonto), «Kunden» (direkter Kunde von BODYGEE mit Benutzerkonto) sowie «Endkunden» (Kunde eines Kunden mit Benutzerkonto).

      «Personendaten» sind alle personenbezogenen Angaben, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Solche Angaben sind u.a. 3D Modelle, Namen, Geburtsdatum, Telefon, Email-Adresse, Geschlecht, Grösse, IP-Adressen.

      «Kundendaten» sind alle Daten, welche von Kunden oder Endkunden in unseren Services gespeichert werden. Dies können Personendaten sowie weiter elektronische Daten und Dateien sein.

      «Öffentlicher Service» ist der Bereich unserer Services, welche für alle Personen zugänglich sind, ohne Voraussetzung eines Benutzerkontos (z.B. www.bodygee.com).

      «Benutzerkonto» ist ein persönliches Konto für die Benützung der geschlossenen Services, abgesichert durch Ihre persönlichen Zugangsdaten (Benutzername und Passwort).

      «Geschlossener Service» ist der Bereich unserer Services, welche nur für Personen mit einem gültigen Login zugänglich sind. (z.B. BODYGEE Cockpit Web- und Mobile-App).

      Als «Bearbeitung» gilt dabei jeder Umgang mit Ihren Daten, so insbesondere auch die Sammlung, Speicherung, Verwaltung, Nutzung, Übermittlung, Bekanntgabe oder Löschung Ihrer Daten.

      III. Erhebung von Daten

      a) Nutzung unserer öffentlichen und geschlossenen Services

      BODYGEE kann mithilfe eigener oder üblicher Tools (beispielsweise Cookies oder Webanalyse-Tools) Informationen über Ihre Nutzung unserer Services erfassen. Erfahren Sie mehr über dessen Zweck unter Ziffer VIII und Ihre Möglichkeiten unter Ziffer IX.

      Sie haben die Möglichkeit BODYGEE mit Hilfe eines Kontaktformulars zu kontaktieren, um beispielsweise Ihr Interesse an unseren Produkten anzumelden. Dazu benötigen wir nach bestimmten Personendaten wie Name, E-Mail-Adressen, Telefon und allenfalls weitere Daten.

      b) Registrierung eines Benutzerkontos

      Für die Erstellung eines persönlichen Benutzerkontos zur Nutzung unserer geschlossenen Services sind bestimmte Personendaten erforderlich, u.a. Name, Vorname und E-Mail-Adresse. Darüber hinaus können Sie freiwillig weitere personenbezogene Daten eingeben und speichern.

      c) Kauf/Bezug kostenpflichtiger Services

      Wenn Sie sich für den Kauf eines kostenpflichtigen Service entscheiden, sind bestimmte Personendaten erforderlich, u.a. Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Telefon, Firmenname und vollständige Postadresse. Wir bearbeiten alle Informationen zu ihren aktuellen und bisherigen Einkäufen und Vertragsschlüssen (z.B: die Produkte, die Dienstleistungen, Anzahl, Zahlungsbetrag).

      d) Kundendaten

      Die geschlossenen Services können die Möglichkeit bieten Kundendaten zu speichern, zu bearbeiten und/oder zu betrachten. Dies können eigene Kundendaten oder Kundendaten eines eigenen Endkunden sein. Solche Kundendaten können Personendaten, 3D Modelle, Messwerte, Beschreibungen, Empfehlungen, Ernährungspläne und weitere Daten sein.

       

      IV. Bearbeitung von Daten

      a) Kommunikation / Marketing / Sales

      BODYGEE kann ausgewählte Personendaten wie Name und E-Mail-Adressen verwenden, um Personen aus administrativen (wie Kundenservice, Neue Funktionen, Support und Status-Informationen) oder kommerziellen (wie Promotionen, Events, Angebote und Angebote von Dritten) Gründen zu kontaktieren. Um der Betrieb unserer Services zu gewährleisten, haben wir das Recht, Sie aus administrative Gründen zu kontaktieren.

      Mit der Registrierung eines Benutzerkontos unserer Services oder dem Ausfüllen eines Kontaktformulars innerhalb unserer Services melden Sie sich automatisch für Marketing Zwecke an und erlauben uns Ihre Personendaten für Newsletter und personalisierte Werbemassnahmen zu nutzten. Sie haben die Möglichkeit sich abzumelden, damit wir Sie nicht für Marketing Zwecke kontaktieren. Erfahren Sie mehr unter Ziffer IX.

      b) Betrieb der Services

      BODYGEE bearbeitet alle Daten, um den Betrieb unserer Services zu gewährleisten, zu betreiben, zu unterhalten, zu erweitern sowie um die Funktionen und Informationen zur Verfügung zu stellen, die sie erwarten sowie auf Ihre Rückmeldungen und Anfragen zu antworten.

      c) Analysen und Verbesserungen

      BODYGEE versucht seine Services stetig zu erweitern und zu verbessern. Dafür analysieren wir die Daten, um Nutzerverhalten zu verstehen, um Fehler zu erkennen, um die Services zu vereinfachen und um neue Produkte, Funktionen und Funktionalitäten zu entwickeln. Wir sind bestrebt, dies weitmöglichst mit anonymisierten Daten zu tun.

      V. Weitergabe von Daten an Dritte

      BODYGEE gibt Ihre Personendaten und Kundendaten nicht an Dritte weiter, mit Ausnahme von uns beauftragten Dienstleister. Ihre Personendaten und Kundendaten werden von BODYGEE nicht verkauft, vermietet oder gehandelt.

      BODYGEE arbeitet mit bewusst ausgewählten Dienstleistern zusammen, die in unserem Auftrag den Betrieb und/oder Weiterentwicklung unsere Services unterstützten, technische Abwicklung von Werbemassnahmen ausführen, Analysieren durchführen und weiteres. Diese beauftragten Dienstleister können auf Ihre Personendaten oder Kundendaten Zugriff haben und diese bearbeiten, um die von uns in Auftrag gegebene Dienstleistung zu erbringen. Die beauftragten Dienstleister können Ihren Sitz oder Niederlassungen auch im Ausland haben und/oder Daten im Ausland speichern. Wir beschränken und anonymisieren die Daten für jeden Dienstleister weitmöglichst, damit dieser nur die für die in Auftrag gegebene Dienstleistung benötigen Informationen erhält. Als Beispiel solcher Dienstleister sind Newsletter Software, Customer Relation Management Software und Webanalyse-Tools.

      VI. Datensicherheit

      Der Schutz Ihrer Personen- und Kundendaten ist für BODYGEE ein zentrales Thema. Wir benützten geeignete und akzeptierte Industriestandards, um Ihre Daten gegenüber unbeabsichtigte, rechtswidrige oder unberechtigte Manipulation, Weitergabe oder Benutzung zu schützen.

      Wir betreiben unsere eigens entwickelten Services bei einem sicheren und renommierten Schweizer Rechenzentrum. Zudem ist die Übertragung von Daten zwischen unseren Services und Ihnen jederzeit durch SSL-Technologie verschlüsselt und vor Manipulation geschützt.

      VII. Aufbewahrung Ihrer Personendaten

      BODYGEE bewahrt Ihre Personendaten so lange auf, wie es rechtlich oder entsprechend dem Betrieb der Services notwendig ist. Beim Kauf/Bezug von kostenpflichtigen Services bewahren wir Ihre Personendaten mindestens während der Vertragsdauer auf, oder so lange rechtlicher Aufbewahrungspflichten bestehen, oder so lange Verjährungspflichten für mögliche Ansprüche bestehen. Für Analysen bewahren wir Ihre Personendaten auf, bis die Analyse abgeschlossen ist.

      VIII. Cookies und Webanalyse-Tools

      BODYGEE kann mithilfe eigener oder üblicher Tools (beispielsweise Cookies oder Webanalyse-Tools) Informationen über Ihre Nutzung unserer Services erfassen, um Ihr Nutzerverhalten zu verstehen, um Fehler zu erkennen, um die Services zu vereinfachen und um neue Produkte, Funktionen und Funktionalitäten zu entwickeln.

      Solche Informationen enthalten beispielsweise allgemeine Daten Ihres Webbrowsers (u.a. Applikation, Version, Sprache), Ihre IP-Adresse und welche Aktionen Sie in unseren Services ausführen (angesehene Websites, angeklickte Links, Dauer, etc.).

      Neben eigenen Tools benützten wir auch anerkannte Dienstleistungen wie Google-Analytics. Bitte beachten Sie dazu die Weitergabe an Dritte in Ziffer V und Ihre Möglichkeiten in Ziffer IX.

      IX. Ihr Anspruch

      a) Auskunft / Korrektur / Löschung

      Sie haben das Recht, jederzeit Ihre Datenschutzrechte geltend zu machen. Sie können Auskunft darüber verlangen, ob und welche Ihrer Personendaten von uns bearbeitet werden. Sie haben auch das Recht Ihre Personendaten jederzeit zu korrigieren, zu sperren oder zu löschen. Mit einem Benutzerkonto können Sie dies teilweise selber machen. Ansonsten wenden Sie sich an unseren Kundenservice support@bodygee.com.

      b) Google Analytics opt-out

      BODYGEE verwendet teilweise Google Analytics. Sie haben die Möglichkeit, die Verwendung Ihrer Daten durch Google Analytics zu unterbinden. Besuchen Sie die entsprechende Webseite von Google: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout

      c) Abmeldung von kommerzieller Kommunikation

      Wenn Sie Newsletter zu Werbezwecke erhalten, können Sie sich jederzeit von diesem Newsletter abmelden. Folgen Sie dazu den Vorgehenshinweisen im Newsletter.

      Bitte beachten Sie, dass BODYGEE nicht verantwortlich ist für die kommerzielle Kommunikation zwischen Kunden und Endkunden und dies somit auch nicht unter die vorliegende Datenschutzerklärung fällt.

      X. Änderung der Datenschutzerklärung

      Durch die Weiterentwicklung unserer Services kann es notwendig sein die Datenschutzerklärung zu aktualisieren. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung finden Sie jederzeit auf unserer Webseite. Wesentliche Änderungen der Datenschutzerklärung wird Kunden und Endkunden per E-Mail oder durch einen entsprechenden Hinweis in den geschlossenen Services mitgeteilt.

      Die ursprüngliche Datenschutzerklärung ist in deutscher Sprache. Die übersetzten Versionen dienen lediglich der besseren Verständlichkeit. Im Fall von Streitigkeiten gilt der deutsche Text.

      XI. Ansprechpartner

      Haben Sie Fragen oder Bemerkungen zu unserer Datenschutzerklärung oder zu unserem Datenschutz, dann kontaktieren Sie unseren Datenschutzbeauftragten per E-Mail an support@bodygee.com.